image

Follow Jesus 

Gleich nach unserer Ankunft um 18 Uhr begrüßten uns Abuna Yacoub und seine Gruppe. Sie hatten Anmeldeformulare, christliche Liedtexte, Bücher, das Programm und noch vieles mehr bereits für uns vorbereitet. Zu Beginn hielt Abuna Yacoub eine kurze Rede über das Ziel des Treffs und die Bedeutung eines Treffs allgemein. Danach priesen wir Gott mit einigen Liedern, diskutierten und aßen gemeinsam.

Am nächsten Tag beteten wir die heilige Messe. Nach dem Frühstück sangen wir und Sayedna Anba Gabriel hielt eine Rede über den Vers des Treffs: "Ich habe dich beim Namen gerufen, du gehörst mir" (Jes 43:1). Nach dem Mittagessen hatten wir Freizeit und im Anschluss kam eine Diskussionsrunde. Uns wurden folgende Fragen gestellt:
1) Wer ist Gott für dich?
2) Was fällt dir zum Wort "Sünde" ein?
3) Wann glaubst du liebt dich Gott am meisten?
4) Fühlst du, dass Gott dich wirklich liebt?
Jeder sollte die Fragen ehrlich für sich beantworten und anschließend wurden die Antworten anonym vorgelesen und diskutiert.
Nach der Diskussion wurden wir für die Bibelstunde in Gruppen zugeteilt. Das Thema war "Josua 2". Danach kam das Abendessen und der zweite Tag war vorbei.

Am Samstag fing der Tag wieder mit der heiligen Messe an. Wir sangen wieder und Abuna Bachomius hielt einen Vortrag über die wichtigsten Steine in unserem Leben, wie die Angst, die Sorge, der Zweifel und die Hoffnungslosigkeit. Danach aßen wir zu Mittag und nach ein wenig Freizeit, kam die zweite Diskussionsrunde über die Sünde und den spirituellen Kampf. Vor dem Abendessen hatten wir die Bibelstunde über "Daniel 1". Der dritte Tag war vorbei.

Wir bedanken uns wirklich herzlich bei Abuna Yacoub und seiner Gruppe für diesen tollen Treff und hoffen auf einen baldigen Besuch von ihnen.